Kontaktiere uns

Mein Warenkorb
0,00

Mangos – süß, exotisch und unglaublich lecker

Bist du bereit für einen Hauch tropischer Sonne in Deinem Leben? Dann lass uns loslegen! In diesem Artikel nehmen wir Dich mit auf eine Reise durch die faszinierende Welt der Mangos – von ihrer Herkunft, über die unterschiedlichen Sorten bis hin zu ihren vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten.

1. Herkunft & Anbau

Mangos haben ihre Wurzeln in Südasien, wo sie seit Tausenden von Jahren kultiviert werden. Aber weißt Du was? Heute findest Du Mangobäume in vielen tropischen und subtropischen Regionen rund um den Globus, von Südamerika bis hin zu Australien. Diese robusten Bäume lieben das warme Klima und gedeihen in Gebieten mit viel Sonne, also auch bei uns im Huerta. Bei einer so tollen Umgebung kein Wunder, dass sie so gut schmecken. Findest Du nicht auch?

Die Blüten des Mangobaums, aus denen sich später die Früchte entwickeln

2. Saison & Verfügbarkeit

Mangos sind das ganze Jahr über erhältlich – ein echtes Geschenk der Natur, oder? In den verschiedenen Anbauländern reifen sie zu unterschiedlichen Zeiten. In den Tropen gibt es oft zwei Haupternten pro Jahr, während in gemäßigteren Klimazonen die Erntezeit auf den Spätsommer und Herbst fällt. Das ist allerdings auch von den verschiedenen Sorten abhängig. Bei uns in Spanien ernten wir zwischen Ende August und Ende Oktober.

3. Sortenvielfalt

Mangos gibt es in einer Vielzahl von Sorten und Variationen, jede mit ihrem eigenen einzigartigen Geschmack und Charakter. Hier sind einige der beliebtesten Sorten, die Du unbedingt probieren solltest:
• Osteen: Diese Sorte sticht durch ihr saftiges, süßes Fruchtfleisch und ihre geringe Faserigkeit hervor.
• Tommy Atkins: Eine der bekanntesten Mangosorten, die für ihr festes Fruchtfleisch und ihren süßen Geschmack geschätzt wird. Sie ist ein wahrer Klassiker unter den Mangos.
• Sensacion: Diese Mango ist für ihr intensives Aroma und ihre saftige Konsistenz bekannt –ein echter Genuss für alle Sinne.
• Keitt: Mit ihrer grünlich-gelb-rötlichen Schale und ihrem süßen Geschmack ist die Keitt-Mango eine echte Delikatesse. Sie ist perfekt für diejenigen, die es gerne etwas exotischer mögen!
• Kent: Die Kent-Mango zeichnet sich durch ihr butterzartes Fruchtfleisch und ihren süßen Geschmack aus – ein wahrer Gaumenschmaus.

Die Früchte der Sorte Osteen am Baum
Im Bild die Früchte der Sorte Osteen

4. Nährstoffe und Gesundheitsvorteile

Mangos sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Sie sind reich an Vitamin C, Vitamin A, Ballaststoffen und Antioxidantien, die Deine Immunabwehr stärken und Deine Haut strahlen lassen. Außerdem enthalten sie Enzyme, die die Verdauung unterstützen und die Darmgesundheit fördern. Eine wahre Powerfrucht, die auch Deinen Körper glücklich macht.

Makro-Nährstoffe

1 Mango (550g)

Tagesbedarf

Ballaststoffe

9 g

28%

Eiweiß

3 g

6%

Energie

330 kcal

17%

Fett

2 g

4%

Kohlenhydrate

70 g

30%

Vitamine

1 Mango (550g)

Tagesbedarf

Vitamin A

2.541 µg

282%

Vitamin B1

248 µg

23%

Vitamin B2

275 µg

23%

Vitamin B3

3.850 µg

26%

Vitamin B5

880 µg

15%

Vitamin B6

715 µg

51%

Vitamin C

212.850 µg

213%

Vitamin E

5.500 µg

39%

Vitamin K

55 µg

85%

Mineralstoffe

1 Mango (550g)

Tagesbedarf

Kalium

1.045 mg

26%

Calcium

66 mg

7%

Magnesium

99 mg

28%

Phosphor

72 mg

10%

Natrium

28 mg

2%

Spurenelemente

1 Mango (550g)

Tagesbedarf

Eisen

2.200 µg

18%

Zink

220 µg

3%

Kupfer

660 µg

53%

Mangan

165 µg

5%

5. Geschmack und Aroma

Kannst Du den süßen Duft einer reifen Mango schon förmlich riechen? Ihr Aroma ist einfach unbeschreiblich und ihr saftiges Fruchtfleisch schmilzt förmlich auf der Zunge und hinterlässt einen unvergesslichen Geschmack.

6. Verwendung in der Küche

Mangos sind wahre Alleskönner in der Küche! Du kannst sie roh genießen, zu Saft oder Smoothies verarbeiten, zu exotischen Salaten hinzufügen oder sogar zum Beispiel als Chutney für herzhafte Gerichte verwenden. Ihr süßes und saftiges Fruchtfleisch verleiht jedem Gericht einen Hauch von Exotik und macht jede Mahlzeit zu einem echten Erlebnis.

Angeschnittene Mango zur Verwendung in der Küche

7. Lagerung und Haltbarkeit

Damit Deine Mangos möglichst lange frisch bleiben, solltest Du sie im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort aufbewahren. Unreife Mangos können bei Raumtemperatur nachreifen, sollten aber regelmäßig kontrolliert werden, um Überreife zu vermeiden. Sobald sie dann reif sind, kannst Du sie im Kühlschrank lagern und innerhalb von 2-3 Tagen verzehren. Oder noch besser: Iss oder verarbeite sie gleich frisch – besser geht's nicht 🙂

8. Reifegrad und Auswahl

Wie erkennst du, ob eine Mango reif ist? Schau Dir die Farbe an, nimm ihren Duft wahr und drücke sanft auf die Frucht – sie sollte leicht nachgeben, aber nicht zu weich sein.

Dir gehen Mangos jetzt nicht mehr aus dem Kopf?

Bestell Deine Mangos oder Deine Mango-Patenschaft online bei uns und genieße den besten Geschmack direkt aus dem Huerta Valle Tropical.

Bestelle bis Sonntag um 18 Uhr und Deine Früchte-Box ist zwischen Mittwoch und Freitag bei Dir Zuhause.
This is default text for notification bar